Swiss Re München

2013 traf die Swiss Re die Entscheidung, ihren deutschen Hauptsitz in Unterföhring aufzugeben und einen neuen Standort zu suchen. Mit dem Bezug eines neuen Bürogebäudes sollte die Chance genutzt werden, eine moderne Büroarbeitswelt einzuführen, die den Ansprüchen und dem Selbstverständnis der Swiss Re gerecht wird.

Im Projetteam wurden Chancen und Herausforderungen erarbeitet und die dazugehörenden Lösungsansätze entwickelt. Im Ergebnis entschied sich die Swiss Re mit einem non-territorialen Konzept weiterzuplanen. Damit war das Projekt evolution@work geboren.

Im Vordergrund von »evolution@work« steht die Idee, Mitarbeitern je nach Tätigkeit das richtige, der Produktivität und Effektivität dienliche Arbeitsszenario anzubieten. Die Wahl des Arbeitsplatzes kann aber auch abhängig von der eigenen Stimmung erfolgen, wodurch das Wohlbefinden gefördert und die Mitarbeiterzufriedenheit unterstützt wird. Der Umzug in die neuen Büroflächen im Arabellapark erfolgte im März 2015.

Fotos Lukas Palik www.lukaspalik.de
Swiss Re München
1 2 3 4 5 6 7